Dreifach Power für den guten Zweck

 

 

45 Minuten deepwork, 45 Minuten Tae Bo, 45 Minuten Zumba

 

Am 31.01.2016 findet, von 12:00 Uhr bis 14:15 Uhr ein deepwork, Tae Bo und Zumba Event in den Räumlichkeiten der Fitnessgalerie Neustadt, statt.

 

Die mich schon kennen und auch noch nicht kennen: ich bin die Alev, begeisterte Sportlerin und engagierte Tierliebhaberin. Meine Idee und meine Wunsch ist es, gemeinsam zu sporteln und zugleich eine Hilfe für die Tiere im Ausland zu leisten. Sei mit uns dabei!

 

Susanna wird Dich durch eine Stunde Tae Bo vom feinsten führen.

Lass Dich von ihrer Energie und absoluten postiven Energie ansteckenden und mitreißen.

 

Steffi wird Dich mit heißer Musik und ihrer motivierenden und fröhlichen Natur zum Schwitzen bringen.

 

Was ist deepwork:

Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer, Balance – alles in einem Training verein. Mehr geht nicht!

 

Was ist Tae Bo?

TAE BO® gehört heute zu den beliebtesten Fitness-Sportarten auf der Welt. Das ist kein Wunder, denn die rasante Mischung aus Aerobic, Tanz und asiatischen Kampfsporttechniken ermöglicht ein schweißtreibendes Ganzkörper-Workout. Die Kombination aus Punches, Kicks und Fights zieht jeden schnell in seinen Bann.



Was ist Zumba?

TANZEN, SCHWITZEN, RHYTHMUS SPÜREN!

Wer bei Zumba an Musik denkt, liegt schon ganz gut: Die Mischung aus Tanz, Aerobic und Intervalltraining bringt die Figur zu latein-amerikanischen Klängen in Topform.





 An wen gehen die Einnahmen:

Die Einnahmen dieses Events gehen an die Tierschuztorganisation: Internationaler Tierschutzverein Grenzenlos e.V.

Weiterhin gehen auch die Spenden derjenigen, die es nicht an diesem Tag schaffen teilzunehmen, aber ebenfalls spenden wollen, an den Tierschutzverein.

 

Was macht dieser Verein:

Als international tätiger Tierschutzverein gilt unser Hauptinteresse dem Tierschutz im europäischen Ausland. Seit Gründung des ITV Grenzenlos im Jahre 2001 konnten zahlreiche Partnerschaften   (s. unsere Partner)  in Süd-und Osteuropa geschlossen und ausgebaut werden. Es wurden gemeinsame Aktionen zur Kastration von Hunden und Katzen durchgeführt, Tierschutzvereine unterstützt, Kliniken ausgestattet und Kooperationen mit den zuständigen Behörden gefestigt. Einige Projekte (s. Projekte) konnten als gelungene Hilfe zur Selbsthilfe beendet werden (Menorca und Algarve); einige Kooperationen scheiterten an der Borniertheit der Behörden (Ukraine) und einheimischen Tierschutzvertretern (Malta). Viele Projekte sind auf einem guten Weg.

 

 

Mit einer Spende von 10 Euro würdest Du die Organisation unterstützen.

 

Wir laden Dich herzlich ein, mit Spaß und Freude dabei zu sein.